Enis Buzar

Umweltbeauftragter der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich

"Die Umwelt und der damit verbundene Klimawandel, betrifft nicht nur die junge Generation, sondern uns alle. Dies wird im heiligen Koran bestätigt: “Allah erhob den Himmel und wahrte das Gleichgewicht. Dass ihr dieses Gleichgewicht nicht stört.” (Rahman 55:7-8) Die Verse sind deutlich: Wir Menschen stehen nicht über der Natur, die uns umgibt. Wir müssen stets den Ausgleich und ein Gleichgewicht mit der Schöpfung, also mit unserem Planeten suchen und finden. Ansonsten sind wir verloren – nicht nur religiös, sondern wahrhaftig. Daher sollten wir aufhören, den Klimawandel zu verleugnen und endlich aktiv werden."