Denke an fehlende Möglichkeiten, die Kosten oder deinen inneren Schweinehund: Was sind JETZT für dich die drei größten Hindernisse, diesen lebenswerteren Alltag Wirklichkeit werden zu lassen?
April 13, 2024
Anonym
"Ich finde, viele vergessen, dass die Ernährung für 25% der THGs verantwortlich ist und für über 50% davon sind tierische Produkte verantwortlich. Trotzdem gibt es oft nicht mal eine einzige pflanzliche Option und zusätzlich muss man sich für eine klimafreundliche Ernährung durchgehend rechtfertigen. Ein wichtiger Punkt ist zb. auch die höhere Besteuerung von Pflanzenmilch im Vergleich zur Kuhmilch"
0 Kommentare
Inline-Feedback
Alle Kommentare anzeigen